Wir sind zurück – Um tschuß zu sagen…

Die letzte Episode

Wir haben von uns lange nicht hören lassen. Und es tut uns auch leid. Wirklich. So war das alles nicht geplant: Wir wollten 1000 Episoden machen, groß werden, mit „Muttermund“ auf Tour gehen, über unsere Enkeln in 3D podcasten. Aber das Leben läuft nie wie geplant und selten wie gewollt … Das Leben ist nur selten Ponyhof und noch seltener „Sex and the City“, so dass man 6 Staffeln, 2 Kinofilme, 20 Jahre Pause machen kann und danach immer noch gut aussieht. Wobei – wer weiß, vielleicht gibt es irgendwann Muttermund das Kinofilm oder eine neue Staffel im 3D.

Sicher ist: Wir hören uns so oder so! Und wir danken euch, dass ihr uns begleitet habt, gehört und unterstützt. Das ist vielleicht das Beste, was uns in diesen zwei Corona-Jahren passiert ist!
Aber bevor wir uns verabschieden wollen natürlich wir mit euch teilen, was in den letzten sieben Monaten passiert ist – es gibt viel zu erzählen: Katja hat Corona, Olga geht in die… ach was – Wir spoilen nicht! Aber holt die Taschentücher raus!

Love. Und haltet durch! Es wird vielleicht alles nicht besser, aber wir werden es!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.