Folge 12: Erstes Mal in die erste Klasse

Olgas ältester Sohn wurde eingeschult – und somit die ganze Familie. Ein Kulturschock, nicht nur wegen Corona. Während Olga rätselt, wozu sie die gelbe Postmappe in den Ranzen einpacken muss, erzählt ihre Moskauer Freundin, dass ihre Schulkinder ein E-Tagebuch haben. Auch unsere Gastmutter Jeanna hadert mit der deutschen Schule (Stichwort: Klo und Mensa). Abgerundet wird diese Episode durch die sowjetische Hymne, vorgesungen von Katja.

Wollt ihr uns einen Tee spendieren?

☕️☕️ Wir machen unseren ehrlichen Elternpodcast in unserer Freizeit. Das macht viel Spaß, aber das kostet: Geld (für die Plattform), Zeit und Nerv. Wir freuen uns über jeder Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.